Sie wollen die Persönlichkeit Ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte und deren Entwicklungsfähigkeiten mit Ihren Zielen in Einklang bringen …
Sie möchten Ihren Mitarbeitern Entfaltungsmöglichkeiten einräumen, ihre Eigenverantwortung stärken und damit eine leistungs- und erfolgsorientierte Arbeitsatmosphäre schaffen …
Eine gut durchdachte Organisation garantiert einen reibungslosen Ablauf. Mit einem Blick von außen lassen sich Entwicklungspotenziale im Bereich der komplexen Ablauforganisation besser erkennen und frühzeitig entsprechende Strategien und Maßnahmen zur Gewährleistung bestmöglicher Ergebnisse erarbeiten. Durch Handlungskompetenz und den Einsatz von effektiven und effizienten Lösungen wird ein signifikanter Mehrwert erreicht …

So oder ähnlich hätte  ich Trainingsangebote einleiten können...

...und dann eine viel versprechende Auflistung von Trainings folgen lassen, durch die sich dies angeblich alles erreichen lässt:

Potenziale erkennen und nutzen • Zeit- und Selbstmanagement • Teambuilding und -entwicklung • Feedback richtig einsetzen • Gewaltfreie Kommunikation • Konfliktklärung • Persönlichkeitsentwicklung • Führungsstile und –techniken • Empowerment  • Werte und Wertehierarachien  • Work-Life-Balance • Achtsamkeitstraining

Als langjährige Führungskraft und Alleingeschäftsführerin

habe ich umfassende praktische Erfahrungen mit gängigen Managementprozessen und Führungskonzepten sowie fundiertes Wissen über betriebliche Abläufe und Gegebenheiten im betrieblichen Umfeld und weiß, dass durch ein Training mit einigen Übungen zum Thema lediglich die theoretischen Grundlagen vermittelt würden.

Ist es das, was Sie brauchen?

Schauen wir anhand eines Beispiels etwas genauer hin.

Sie wollen die Führungskompetenzen Ihrer Führungskräfte weiter entwickeln. Dazu planen Sie, ein Training „Führungsstile und –techniken“ zu buchen. Unterstellen wir nun  einmal, Sie selbst bevorzugten den kooperativen Führungsstil und möchten, dass auch Ihre Führungskräfte diesen zukünftig anwenden. Aber

Was ist ein „Führungsstil“?

Es ist das Verhaltensmuster einer Führungskraft.

Was ist eine Führungskraft?

Ein Mensch.

Was beeinflusst das Verhalten einer Führungskraft, eines Menschen?

Gefühle, Gedanken, Bewertungen, Einstellungen, Annahmen, Prägungen.

Hätte also Ihre Führungskraft Herr X, der bisher eher einen autoritären Führungsstil pflegte,  nach diesem Training ein anderes Verhaltensmuster? Wohl nicht, denn seine Gefühle, Gedanken, Bewertungen, Einstellungen, Annahmen und Prägungen hätten sich durch dieses Training sicherlich nicht verändert.

Und wieso wollten Sie Ihre Führungskräfte Y und Z überhaupt trainieren lassen? Die beiden wenden den kooperativen Führungsstil doch schon lange an.

Bevor Sie also in ein Training investieren, sollten  Sie genau  wissen, was Sie erreichen wollen!

Wenn Sie  ausschließlich an der Vermittlung von theoretischem Wissen mit ein paar praktischen Übungen interessiert sind und Nachhaltigkeit keine große Rolle für Sie spielt, dann buchen Sie jetzt bei einem meiner Mitbewerber ein Training. Und ich bedanke mich an dieser Stelle für Ihr Interesse.

Wenn Sie aber tatsächliche und vor allem anhaltende Veränderungen herbeiführen wollen, dann sollten Sie Ihren Führungskräften und mir die Möglichkeit geben, uns Ihrem Anliegen systemisch anzunähern.
Time-out statt Burn-out

Wir werden die Führungsstile und –techniken betrachten, aber nicht ohne auf Werte und Wertehierarchien Ihrer Führungskräfte einzugehen. Wir werden auch über das Team und mit dem Team sprechen, denn Teambuilding und -entwicklung und Führungsverhalten gehören zusammen. Wenn nötig, werden wir Konflikte klären. Wir werden den Einfluss von  Kommunikation und richtigem Feedback auf die Führungsstile verstehen und mit Empowerment und entdeckten Potenzialen eingefahrene Wege verlassen. Wir werden erkennen, warum die Ablauforganisation so wichtig ist, wem Zeit- und Selbstmanagement helfen kann, aber auch, wann eine Auszeit nötigt ist, um ein Ausbrennen zu vermeiden. Wir werden die Achtsamkeit verstehen und Work-Life-Balance analysieren.  Und wir werden erkennen, was das Alles mit Führung zu tun hat.

Wir werden Zeit brauchen. Mehr als ein paar Trainingstage. Aber am Ende werden Ihre Führungskräfte ihre Führungspersönlichkeit entwickelt haben.

Tagessatz (6 Std. vor Ort, max. 6 Teilnehmer) 750 Euro, Vor- und Nachbereitung, Materialien und evtl. Unterlagen inklusive. Reise- und Übernachtungskosten nach Aufwand.
Es erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer gem. § 19 UStG

Konfliktklärung

Zwischenmenschliche Konflikte, deren Ursachen  oft auf der Beziehungsebene und im emotionalen Empfinden der Beteiligten liegen, sind ein großer Kostenfaktor in Unternehmen.  Interne Lösungsversuche scheitern oft an mangelnder Neutralität.

Als Konfliktklärerin bin ich allparteilich und kann so die Konfliktparteien bei einer nachhaltigen und alltagstauglichen Lösungsfindung unterstützen.

Mein Stundensatz beträgt 150 Euro; abgerechnet werden Zeiten für
  • ein Gespräch mit dem Auftraggeber zur betrieblichen und Konfliktsituation
  • gemeinsame und Einzelgespräche mit den Konfliktparteien zur Regelvereinbarung, Themensammlung, Konfliktbearbeitung, Lösungsfindung und Abschlussvereinbarung
  • ein Abschlussgespräch mit dem Auftraggeber

Das telefonische Vorgespräch mit dem Auftragsgeber zur Auftragsklärung ist kostenlos.
Reise- und Übernachtungskosten nach Aufwand
Es erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer gem. § 19 UStG

Profitieren Sie durch exklusive Erfahrungen und neue Erkenntnisse.